Drucken

14. September 2015

9. St. Galler Logistikdienstleistungs-Kongress

Der St. Galler Logistikdienstleistungs-Kongress wird am 14. und 15. September 2015 bereits zum 9. Mal vom Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St. Gallen veranstaltet. Dabei wird der Kongress traditionell am Vorabend mit einem festlichen Bankett eröffnet. In diesem Jahr greift die Veranstaltung das Motto „Intelligent – Vernetzt – Mobil“ auf.

 

Die wachsende Digitalisierung in der Supply Chain ermöglicht eine immer bessere Planung der logistischen Prozesse und erleichtert die dezentrale Vernetzung von Gütern, Prozessen und Akteuren. Die stark digital unterstützte Optimierung und Steuerung dezentraler logistischer Prozesse eröffnet neue Geschäftspotenziale, die sich mit intelligenten Logistiklösungen erschliessen lassen.

 

Im Vorfeld des Eröffnungsbanketts am 14. September 2015 findet der Workshop „Effizienzsteigerungen im Strassengüterverkehr“ statt. Der Fokus des Workshops liegt dabei auf der zunehmenden Professionalisierung im Strassengüterverkehr. Mit Blick auf den wachsenden Margendruck und die steigenden Anforderungen an Qualitätsstandards wird das Training von Fahrern thematisiert und begleitend ein exklusives simulationsgestütztes Fahrertraining angeboten.

 

Tauschen Sie sich mit hochkarätigen Experten der Schweizer und Europäischen Wirtschaft aus Industrie, Handel und Logistikdienstleistung aus. Sammeln Sie wertvolle Impulse für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie die Veranstaltung als Plattform zur Vernetzung mit anderen Entscheidungsträgern.

 

Mitglieder des Logistikclusters Region Basel profitieren von 25% Sonderkonditionen auf den Tagungsbeitrag.

 

Weitere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung finden Sie unter www.logistik.unisg.ch/kongress.

 

 

Aurelia Vögeli
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
a.voegeli@hkbb.ch
T +41 61 270 60 80

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten

Das könnte Sie auch interessieren