Drucken

22. September 2020

Wer wird Schweizermeister/-in der Logistik 2020?

Die vergangene Zeit wurde bekanntermassen erheblich durch die ausserordentlichen Massnahmen aufgrund der COVID-19 Pandemie geprägt. Zahlreiche Messen und Events wurden wegen des Versammlungsverbots abgesagt respektive verschoben – unter anderem die Berufs-Schweizermeisterschaft «SwissSkills 2020».

Diese findet neu vom 7. bis 11. September 2022 in Bern statt. Die ASFL SVBL wird infolgedessen an den SwissSkills 2022 teilnehmen und somit erneut die Wichtigkeit der Logistik auf dem Arbeitsmarkt mit den Logistikern/-innen EFZ aufzeigen.

 

 

 

Die SwissSkills Championships 2020 Logistik

Um den jungen Berufstalenten trotz allem die Möglichkeit zu bieten, Ihr Wissen und Können unter Beweis zu stellen, freut sich die OdA ASFL SVBL, die «SwissSkills Championships 2020 Logistik» am 17. Oktober 2020 im Verkehrshaus der Schweiz Luzern zu lancieren. Dort wird aus den Teilnehmenden, welche sich für die SwissSkills 2020 qualifiziert haben, die Schweizermeisterin oder der Schweizermeister in der Logistik 2020 ernannt. Auch die Besucher/-innen des Verkehrshauses der Schweiz können folglich diese Championships live erleben und beim grossen Finale mitfiebern.

 

Der Wettkampf

Neben logischem Denken und Geschicklichkeit im Umgang mit Flurförderfahrzeugen werden an der «SwissSkills Championships 2020 Logistik» verschiedene fachrichtungsspezifische Handlungskompetenzen der Teilnehmenden geprüft. Erstmalig wird ein Teil des Wettbewerbs digital durchgeführt. Damit trägt die ASFL SVBL den heutigen Entwicklungen in der Digitalisierung im Bereich der Logistik Rechnung. Der Wettkampf findet im «k.o.-System» statt. Das bedeutet, dass nach jeder absolvierten Wettkampf-Runde nur die besten Teilnehmenden weiterkommen werden.

 
Die Teilnehmenden

Erfreulicherweise konnten aus al­len drei Fachrichtungen insgesamt 6 Damen und 15 Herren, davon 15 deutsch-, 4 französisch- und 2 italienischsprechende Personen aus 12 unterschiedlichen Kanto­nen für die Meisterschaft selektioniert werden. Ausserdem stellen sich die SwissSkills Championships 2020 Teilnehmenden per Videoclips und Kurzporträt selbst vor, welche auf der ASFL SVBL Webseite ersichtlich sind.

 

Der Austragungsort

Das Verkehrshaus und die Stiftung Logistik Schweiz arbeiteten gemeinsam mit den Branchenverbänden, unter anderem mit der Schweizerischen Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik, an einer aussergewöhnlichen Ausstellung namens «Logistik erleben!», welche die Themen «Logistik, Warenverkehr und Supply Chain» im Museum verstärkt präsentieren und dadurch die Akzeptanz und das Image der Logistikbranche in der Öffentlichkeit stärken soll.

Denn: ohne Logistik läuft nichts!

Die ASFL SVBL bietet anlässlich dieser Sonderausstellung Staplerkurse vor «Live-Publikum» an. Die Zuschauer erhalten dadurch «live» einen Einblick in die praktische Lerneinheit dieser Ausbildung.

Durch die zentrale Lage umfasst dieser neue ASFL SVBL–Standort ein grosses Einzugsgebiet und ist demnach aus allen Himmelsrichtungen der Schweiz zeitnah zu erreichen.

Somit war es naheliegend, als Austragungsort der SwissSkills Championships 2020 das Verkehrshaus der Schweiz zu küren.

 

Die Gewinne

Neben Ruhm & Ehre besteht die Chance, SwissSkills Medaillen zu erlangen, womit man ins «SwissSkills Ambassador» Programm aufgenommen wird. Des Weiteren gibt es sensationelle Preise zu gewinnen, wie beispielsweise Grundig UHD Smart TVs, Tablets der Marke Lenovo Platinum, Gutscheine und weitere attraktive Präsente. Als Hauptpreis winkt dem Schweizermeister oder der Schweizermeisterin Logistik 2020 zusätzlich ein Auto, welches rund 12 Monate zur freien Verfügung steht. Konkret handelt es sich um einen Subaru XV 2.0, e-Boxer, Swiss Plus Mild hybrid, der durch das Autocenter Graf Service GmbH, Dominki Härdi, und der ASVB SVBL gesponsert wird.

 

Last but not least

Die Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik sieht dem 17. Oktober 2020, welcher ganz dem Nachwuchs der Logistikbranche gewidmet ist, gespannt entgegen und bedankt sich im Vorfeld bei der Trägerschaft Logistik 2020.

Die ASFL SVBL freut sich ebenfalls auf die Verkehrshaus-Besucher, welche die Teilnehmenden an diesem Tag begeistert anfeuern werden. 

 

Die Organisation – Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik

Die Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik (ASFL SVBL) setzt sich seit über 30 Jahren als Organisation der Arbeitswelt (OdA) für den Beruf Logistiker/-in EBA und EFZ ein. Nicht umsonst gehört der Beruf des Logistikers zu den Top 10 der meistgewählten beruflichen Grundbildungen. Eine Ausbildung in einer zukunftsfähigen Branche.

Andreas Maeder
Cluster & Initiativen
a.maeder@hkbb.ch
T +41 61 270 60 78

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten