Drucken

20. Juli 2020

Virtuelle Talk-Runde zur Corona-Krise

 

Die aktuelle Corona-Krise hat für uns alle einschneidende Auswirkungen. Die Logistik-Branche sah sich mit Lieferunterbrüchen, Engpässen und vielen weiteren Herausforderungen konfrontiert. Diese Herausforderungen haben und werden die Branche auch noch weiter beschäftigen. 


Nun wollen wir aus der Situation die ersten Lehren ziehen. Ein wichtiger Teil dieses Prozesses ist der gegenseitige Austausch.

Wir freuen uns, Sie zum ersten virtuellen Talk des Logistikcluster einzuladen. 
In einem kurzweiligen Austausch gibt Ihnen Frau Susanne Alkan, Head Order Management & Logistics Operations bei Novartis, einen Einblick, mit welchen Herausforderungen das Life Sciences-Unternehmen Novartis umzugehen hat.

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit Beiträgen, persönlichen Erfahrungsberichten oder Fragen in die Diskussion einbringen.

Die Talkrunde findet am 20. Juli von 16.00 bis 17.00 statt.

 

Programm:

       

 

 

16.00 Uhr       

Begrüssung

 

Deborah Strub, Vorsitzende Logistikcluster Region Basel

 

       

 

 

 

Wie geht Novartis mit der momentanen Corona-Situation um?
Erfahrungen und Auswirkungen auf die Global Logistics von Novartis.
 

 

Susanne Alkan, Head Order Management & Logistics Operations, Novartis

 

 

 

 

 

Talkrunde

 

Susanne Alkan, Head Order Management & Logistics Operations, Novartis

Deborah Strub, Vorsitzende Logistikcluster Region Basel

Paul Wittenbrink, Projektleiter Logistikcluster Region Basel

 

 

 

 

17.00 Uhr

Abschluss & Verabschiedung

 

 

 

Hier geht es zur Anmeldung

Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung mit dem Teilnahmelink.

Bitte teilen Sie uns über diese Einladung bis am 13. Juli 2020 mit, ob Sie an der Talk-Runde teilnehmen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Logistikcluster Region Basel

Andreas Maeder
Cluster & Initiativen
a.maeder@hkbb.ch
T +41 61 270 60 78

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten

Das könnte Sie auch interessieren