Drucken

17. Juni 2019

Digitalisierung in der Logistik und DigiScan

Vor einiger Zeit, am 18. Februar 2019, konnten ausgewählte Mitglieder des Logistikcluster Region Basel an einem Workshop „Digitalisierung“ teilnehmen. Fokus des Workshops, welcher in Zusammenarbeit des Logistikclusters mit EY durchgeführt wurde, war es, sich mit dem nutzerzentrierten Innovationsprozess vertraut zu machen um Digitalisierungsprojekte effizient und erfolgreich anzustossen und umzusetzen.

 

tyler-casey-15009...

Die Umfrage bei den Logistikcluster Teilnehmenden am 8. cluster-forum hat aktuelle Herausforderungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung identifizieret und bestehende und zukünftige Bedürfnisse der Branche zusammengetragen. Am häufigsten wurden die Themen „Intelligente Analysen“, „Digitales Risikomanagement“ und, zur Überraschung vieler, „Track & Trace“ als aktuelle Herausforderungen genannt.

 

Basierend auf diesen Resultaten wurde der Workshop aufgebaut. Nach einer theoretischen Einführung in den Innovationsprozess und dessen Anwendungsmöglichkeiten wurde an mittels Use Cases aufgezeigt, wie andere Logistik Unternehmen diese Themen angegangen sind. Die praktische Durchführung des nutzerzentrierten Innovationsprozesses und das Erlernen und Anwenden geeigneter Methoden in Kleingruppen wurde von den Teilnehmenden des Workshops geschätzt.

 

Aus den verschiedenen Ideen haben sich zwei herauskristallisiert, die als nächste potenzielle Digitalisierungsprojekte des Logistikcluster weiterentwickelt werden könnten/sollten:

  1. Eine für die Region Basel bzw. die HKBB-Mitglieder massgeschneiderte Plattform zum Austausch und zur Steuerung logistischer Daten (u.a. Verlader, Logistikdienstleister, Lieferungen, Risikoprofile von Unternehmen)
  2. Ein Mechanismus und ein Incentivierungssystem, welches die Bereitschaft zum Teilen relevanter Daten erhöht und damit Idee 1 (Plattform) begünstigt.

 

Sind auch Sie interessiert für Ihr Unternehmen einen massgeschneiderten Innovationsprozess zu starten und Ihre Bereitschaft für Digitalisierung zu testen? Die Handelskammer beider Basel unterstützt Sie mit der Initiative „Are you digital?“. Der "Digital Checkup" von EY wurde durch ein spezifisch für die Logistikbranche entwickeltes Instrument, den „DigiScan“ erweitert.

 

Was ist der „DigiScan“?

Der DigiScan dient zur Aufnahme des „digitalen“ Ist-Zustandes und zur Identifizierung von Potenzialen und digitalen Herausforderungen der Logistikabteilung.

 

Welches Ziel wird verfolgt?

Ziel des Check-up ist die Evaluierung von Prozessen, Technologien und die Organisation eines Geschäftsbereichs in der Logistik. Zudem kann die Priorisierung von Digitalisierungsprojekten abgeleitet werden. Als Ergebnis werden Empfehlungen für mögliche nächste Schritte ausgesprochen sowie aufgezeigt wie der Handlungsbedarf für eine erfolgreiche digitale Transformation Ihres Unternehmens in der Logistik aussehen kann.

 

Was sind die Kosten?

Da der DigiScan Teil der Initiative „Are you digital?“ der Handelskammer beider Basel ist, gelten dieselben Konditionen.

Ernst & Young, der Logistikcluster Region Basel sowie die Handelskammer beider Basel freuen sich, Sie bei Interesse zu Unterstützen und Ihre Fragen zu beantworten.

 

Andreas Maeder
Cluster & Initiativen
a.maeder@hkbb.ch
T +41 61 270 60 78

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten

Das könnte Sie auch interessieren